• Dr. Kerstin Gröhn

Kompetenz erweitert: Klemm und Partner haben erste Mediatorin

Wir bleiben auf der Höhe der Zeit. Mit Dr. Kerstin Gröhn haben wir jetzt eine Anwaltsmediatorin in unseren Reihen.

Anwaltliche Arbeit und Mediation sind kein Widerspruch. Unsere Arbeit findet täglich gleichermaßen gerichtlich wie außergerichtlich statt. Unser Ziel ist stets die Lösung eines Konflikts zugunsten unseres Mandanten und der Weg zum Gericht ist dabei nicht immer der Beste. Er kann belasten, Zeit in Anspruch nehmen und doch unbefriedigend enden. Gerade im öffentlichen Recht mit seinen langen Verfahrensdauern und seinen durch die einmal gestellten Bauanträge mitunter zu eingeschränkten Streitgegenständen wird die Notwendigkeit kooperativen und – im Rahmen des rechtlich möglichen – kreativen Verhandelns stetig deutlicher.


Mit der Zusatzausbildung unserer Fachanwältin für Verwaltungsrecht, Dr. Kerstin Gröhn, zur Mediatorin haben wir nicht nur unsere eigene Kompetenz in Verhandlungen für unsere Mandanten gestärkt, sondern auch unser Leistungsspektrum erweitert: Wir können jetzt Konfliktparteien, die ihre Auseinandersetzung miteinander außergerichtlich lösen wollen, hierfür einen Rahmen bieten. Die Tätigkeit findet dann nicht für eine, sondern für alle Parteien statt, die unter der Strukturierung der Mediatorin miteinander klären, welche Hintergründe die scheinbar unvereinbaren Positionen haben und wie den beiderseitigen Interessen weitestmöglich Rechnung getragen werden kann. Das selbst gefundene Ergebnis wird in vielen Fällen besser sein als dasjenige, das ein Richter für Sie gefunden hätte. Kontaktieren Sie uns gern.