• Britta Uhlmann, LL.M.

Corona-Talk: Was dürfen Staat und Bürger*innen in der Pandemie?

Inhalt und Grenzen unserer Freiheitsrechte sowie die Grundlagen unseres Rechtsstaats wollen auch und gerade in Zeiten der Covid-19-Pandemie miteinander diskutiert werden.


Die beiden GRÜNEN Bürgerschaftsabgeordneten Lena Zagst und Dr. Till Steffen sowie Rechtsanwältin Britta Uhlmann, LL.M. sprechen u.a. über die Entwicklungen der letzten Monate in den Bereichen Versammlungsfreiheit und Berufsausübungsfreiheit (# SexyAufstandReeperbahn, Schließung von Gastronomiebetrieben etc.), Entschädigungszahlungen und Kriterien möglicher Lockerungskonzepte.


Teilnahme und Dikussion erwünscht!


Donnerstag, 10. Dezember 2020 um 19 Uhr

Link zur Online-Verstaltung (Zoom) mit Einwahldaten:


https://www.lena-zagst.de/aktuelles/corona-talk-was-duerfen-staat-und-buergerinnen-in-der-pandemie/



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Baulandmobilisierungsgesetz in Kraft getreten

Es ist soweit: Das Gesetz zur Mobilisierung von Bauland (Baulandmobilisierungsgesetz) vom 14.06.2021 ist gestern im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden und damit heute, am 23.06.2021, in Kraft get

Niederlage von Anwohnern gegen das HKW Wedel

Am 12. Mai 2021 hat das Verwaltungsgericht Schleswig die Klagen einiger Anwohner auf die Minderung von Partikelimmissionendurch das Heizkraftwerk Wedel abgewiesen (Az. 6 A 237/20; 6 A 240/20 u. a.). D

Da waren es fünf...

Britta Uhlmann darf sich jetzt Fachanwaeltin für Verwaltungsrecht nennen. Wer wird die Nr. 6?